Kommentare: 40
  • #40

    Tim (Dienstag, 06 Juni 2017 14:00)

    Wow! Ich durfte am 04.06.2017 beim "Wet Teilakt" Workshop mit Kristin Roca als Model partizipieren und bin noch immer geflasht.

    Vorab, ich fand es toll, dass auf Fragen sehr ausführlich eingegangen wurde.

    Es war eine sehr angenehme familiäre Stimmung und für mich als Anfänger erweiterte sich mein Horizont. Ich konnte viel mitnehmen an Wissen, aber auch an tollen Bildern.
    Man konnte spontan Ideen einbringen und wurde mit einer Vielzahl an verschiedensten Einstellung verzückt.
    Die weite Anreise von ca. 150km hat sich für mich absolut gelohnt.
    Gerne wieder!

  • #39

    Axel Brand (Mittwoch, 21 Dezember 2016 19:20)

    Am 18.12.16 durfte ich am Workshop "Licht und Schatten" mit Kristin Roca als Model teilnehmen.

    Von der Begrüssung, Ablauf, diverse Sets und Gruppengrösse war und bin ich immer noch sehr begeistert. War ein klasse Workshop bei dem nicht nur tolle Bilder entstanden sind, hab auch einiges gelernt.
    Kristin ist ein sehr sympathisches Model, bei der man es als Fotograf sehr einfach hat, die Posen sind sehr abwechslungsreich, klasse Arbeit von ihr!!

    Ich kann Wolfgang's Workshops unbedingt empfehlen!

  • #38

    Stefan Becker (Mittwoch, 16 November 2016 21:17)

    Am 13.11. habe ich bei Wom Fotografie den Workshop "Tattoomodel: Akt, Wetlook, Fetisch" mit dem tollen Tatoomodell "Kiri Chaotic" besucht. Wie immer bei Wolfgang Müller war der Workshop prima vorbereitet. Nach dem Begrüßungskaffee konnten wir mit dem Shooten beginnen. Wolfgang ist dabei auch immer offen für Vorschläge und Änderungswünsche, so dass sehr angenehmes, kreatives Arbeiten im sehr gut ausgestatteten WoM Studio möglich war. Lichtsetzung und Messung des Lichts wird gemeinsam durchgeführt, so dass neben den tollen Bildergebnissen auch der Lerneffekt nicht auf der Strecke bleibt. Mir hat der Workshop viel Spaß gemacht und ich war bestimmt nicht zum letzten Mal bei WoM Fotografie zu Gast :)

  • #37

    Winni (Dienstag, 06 September 2016 02:56)

    Habe den Workshop "Aktfotografie" mitgemacht. Selbst fotografiere ich schon seit vielen, nein, sehr vielen Jahren. Daher darf ich den Workshop als professionell und sehr gut vorbereitet bezeichnen. Die Teilnehmer sind aufgefordert, eigene Ideen einzubringen und umzusetzen. Bei der kleinen Gruppe von nur 4 Fotografen, kann man sich optimal einbringen. Die kleine Gruppe ist für mich (neben dem gut ausgestatteten Fundus) auch der Hauptgrund, dass ich extra von Karlsruhe nach Heilbronn komme. Das ist (ohne die Fahrtkosten zu berücksichtigen) schon ein paar Euro teurer, aber - ganz ehrlich? Würde ich jeder Zeit wieder machen. Ganz klar: Daumen hoch - Empfehlung!

  • #36

    Gilbert Jensen (Donnerstag, 28 Juli 2016 13:04)

    Ich habe fast ein schlechtes Gewissen. Unser "lost place" Workshop war schon am 10.08.16 und komme jetzt erst dazu hierzu was zu schreiben. Ein super Location, anstrengend aber toll.
    Es war, wie von Wolfgang gewohnt, super organisiert, die Führung des Workshop vom Feinsten (nicht anders zu erwarten).
    Eine tolle Stimmung, ein tolles Workshop Team, ein super Model (Die Queen rockt es halt)
    Ich freu mich schon auf das nächste Treffen mit Euch! Immer wieder sehr angenehm.

  • #35

    Michael Grunert (Montag, 06 Juni 2016 22:47)

    Wie brauch man für einen erfolgreichen Tag? Ein gutes Beispiel ist ein Workshop bei wom. Meinen Tag hatte ich am 22.05.16. Die unkomplizierte Art wie Wolfgang mit dem Model (die bezaubernde Kristin) und den Teilnehmern umgeht schaffen die perfekte Lernumgebung. Obwohl es nicht mein erster Workshop war gab es viele Basics und Tricks zu lernen. Die großartigen Ergebnisse machen definitv Lust auf mehr (was es schon bald geben wird).

  • #34

    Gilbert Jensen (Samstag, 04 Juni 2016 17:03)

    Nicht mein erster Workshop, allerdings der Erste bei WOM (22.05.16), aber mit Sicherheit nicht der Letzte. Die sehr gute Fachliche Begleitung durch Wolfgang, das professionelle und wunderbare (und humorvolle) Model (Kristin Roca) haben dem Workshop sehr viel gegeben. Ein tolle Stimmung, keine Hektik, viele Ideen umgesetzt.
    Nochmal vielen Dank für die tollen lehrreichen Stunden.
    Auf ein nächstes Mal bestimmt wieder mit einem interessanten Thema!
    Gilbert

  • #33

    Björn Kimme (Sonntag, 27 März 2016 00:06)

    Heute hatte ich meinen ersten (und so, wie das heute ablief bestimmt auch nicht den letzten ;-)) Workshop was das Thema Studiofotografie angeht.
    Wolfgang hat sich sehr viel Zeit für uns genommen - mögliche Lichtsetups verständlich erklärt und uns dabei auch freie Hand gelassen. Die Stimmung war wirklich klasse und auch unser Model Mimi war trotz Erkältung bis zum Schluß einfach nur klasse!!! Dickes Lob an dieser Stelle an Wolfgang und sein Starlett ;-) Vielen dank für den lehrreichen und spaßigen Tag! Komme gerne wieder...

    Gruß
    Björn

  • #32

    Joachim Bühlmaier (Montag, 14 März 2016 13:52)

    Der Workshop "Only one light" gestern war fabelhaft. Auf jede Frage bekam ich eine qualifizierte Antwort. Der Lichtaufbau wurde anschaulich und verständlich durchgeführt, die Lichtmessung erklärt und auch warum sie so wichtig ist. Die Arbeit mit den verschiedenen Lichtformern war sehr interessant und es gab einige neue Impulse und neues Wissen. So soll ein Workshop sein. Kristin als Model krönte noch mal alles. Ich werde sicher bei anderen Themen wieder teilnehmen.
    Danke Kristin und Wolfgang!

  • #31

    Oliver Geier (Montag, 14 März 2016 06:47)

    Ich hatte gestern meinen ersten Workshop zum Thema "One Light" bei Wolfgang. Mit flauem Gefühl im Magen was mich da erwartet bin ich angereist, mit vielen Bildern und nem fetten Grinsen im Gesicht wieder heimgefahren! Es war für mich ein sehr lehrreicher Tag, mit viel Inhalt aber auch mit jeder Menge Spass dabei. Die Gruppe war sehr gut, vom Anfänger bis Halbprofi aber trotzdem konnte jeder etwas lernen und sich selber einbringen. Toll fand ich besonders, wie Wolfgang spontan auf meinen Idee mit dem farbigen HG eingegangen ist! Über Kristin brauch ich wohl nix mehr schreiben... Ausser Danke!
    Das Studio hat mich sicher nicht zum letzten Mal gesehen! Ich komme wieder...

  • #30

    Nuna Knab (Dienstag, 26 Januar 2016 21:59)

    One Light Workshop - Akt
    Den WS habe ich gemacht um Lichtsetzung zu lernen und Posen, die ich auch umsetzen kann, nicht nur mit Frauen mit perfekten Maßen. Das Model Kristin stand uns zur Verfügung und war wie immer einfach spitze. Was ich an diesem Workshop besonders schätze ist, dass man zusammen Lichtsetzungen erarbeitet und man bekommt alles geduldig erklärt. Im Vergleich zu anderen Workshops nehmen hier relativ wenige Fotografen am Kurs teil. Da bleibt auch Zeit, eigene Ideen zu besprechen und umzusetzen. Es herrscht eine tolle Atmosphäre. Am Ende des Tages hat man viel neues Wissen, gute Bilder und neue Kontakte. Für mich persönlich hat sich der Tag voll und ganz gelohnt!

  • #29

    patrick (Sonntag, 24 Januar 2016 21:51)

    heute hatte ich an meine 1 WS im neuen WOM Studion und ich muss sagen tolles klima super model und sehr viel kreative ideen .......

    vielen dank an Kristin und an Wolfgang

  • #28

    Stephan Muser (Sonntag, 10 Januar 2016 20:12)

    nicht WOM ... sondern WOW ! .. war die gemeinsame Meinung aller Beteiligten beim ersten Workshop 2016 im neuen Studio in Heilbronn. Angereist aus der Nähe und auch aus der Schweiz haben wir einen tollen Tag zusammen erlebt, der schneller vorbei, als allen lieb war. Klar - mit dem berühmten Foto-Model Kristin konnte auch in der Hinsicht nix schief gehen. Während wir von Wolgang Techniken und Einstellungen gelehrt bekamen, hat Kristin, professionell wie man sie kennt für perfektes Aussehen / Mimik und Pose gesorgt. Der Leitfaden High-Key / Low-Key / Bodyparts wurde gut gehalten und praxisgerecht geübt. Drum war dieser Workshop eine WOM-WOM ... äh Win-Win-Situation. Alle profitierten vom tollen Gruppenverhalten und von kreativen Ideen und letzlich von den zahlreichen wunderschönen Fotos, zu denen jeder individuell Gelegenheit hatte.
    Tolles Studio, toller Workshopleiter, tolles Model, toller Tag :)) .
    Vielen Dank Wolfgang und Kristin.

  • #27

    Dominic Ender (Montag, 30 November 2015 17:20)

    Neuerdings, gibt es nun auch Workshops im hauseigenen WoM-Studio in Heilbronn.
    Dazu ist zu sagen: Auch diese Workshops werden professionell durchgeführt.
    Keine voreingestellten Sets, kein....reinkommen...knipsen und fertig. Sondern.....heranführen an die Technik, verschiedenste Lichtformer, Hintergründe, Hohlkehle. Eigene Ideen sind mehr als erwünscht. Diese werden dann erarbeitet und umgesetzt unter Mitwirkung aller Teilnehmer eines Workshops, die mit max 4 Teilnehmern auch angenehm, übersichtlich besetzt sind.
    Ein freundlicher lockerer Umgangston wird gepflegt, sowie der Umgang und die Ansprache / Anleitung des Models geschult und vorgelebt.
    Ich kann für mich sprechen, wenn ich schreibe, ich habe bisher in den on Location WS sehr viel an Erfahrung und Ideen mitnehmen können und bin mir absolut sicher, mir nun bei Wolfgang, die benötigten Kenntnisse zur Studiofotografie aneignen zu können.
    Auch hier, vielen Dank und viel Erfolg mit dem Studio WoM in Heilbronn.

  • #26

    Nina Knab (Dienstag, 10 November 2015 21:20)

    Danke für die professionellen Workshops. Ich habe sehr viel gelernt und komme immer gerne zu dir, Wolfgang. Ich war zum 3. Mal dabei und ich staune über die Vielfältigkeit. Da ist für jeden etwas dabei. Und besonders hervorzuheben ist Wolfgangs Geduld und Ruhe in allen Situationen. Ich kann es nur empfehlen!

  • #25

    Sascha Burger (Mittwoch, 19 August 2015 11:08)

    Ein großes Lob an dich lieber Wolfgang!
    Der Workshop im Haus der 1000 Möglichkeiten war spitzenklasse.
    Nicht nur die Location, das Model und die entstandenen Bilder waren echt super, ganz besonders das Wissen das du vermittelt hast.
    Klasse arbeit!!

    lieben Gruß
    Sascha

  • #24

    Torsten Graf (Samstag, 25 Juli 2015 16:12)

    Danke Wolfgang für super Workshop am Wasserfall. Viele Anregungen und Hilfen aber dennoch viel Raum zur eigenen Entfaltung!
    Bis demnächst mal wieder, Torsten

  • #23

    Mario Bläse (Donnerstag, 23 Juli 2015 14:37)

    Wolfgang,
    nachdem ich einen ersten Überblick über die Ergebnisse habe schreibe ich nun auch in dein Gästebuch.
    Vielen Dank für den tollen Workshop am Wasserfall, die Location hat mehr hergegeben als ich gedacht habe, Wasserfallbilder mal etwas anders wie die, die man sie sonst immer sieht.
    Es war mein erster, aber bestimmt nicht mein letzter WS bei dir. Du hat den WS sehr gut organisiert und vorbereiteten mit einem tollen Modell und bist den Teilnehmern immer mit Rat und Tat zur Seite gestanden, hast dir im Vorfeld Gedanken über verschiedene Sets gemacht, jedoch den Teilnehmern auch Freiraum gelassen um eigene Ideen und Wünsche einzubringen. Gut war auch dass nicht alles komplett nach Schema F abgelaufen ist und wir die Einstellungen zusammen erarbeitet haben, mir hat der WS so mehr gebracht als nur nach festen Vorgaben zu arbeiten. Diese Art des Workshops wo man aktiv mitarbeiten kann finde ich klasse.
    Vielen Dank nochmals.
    Gruß Mario

  • #22

    Rainer Hinz (Dienstag, 05 Mai 2015 21:14)

    Das nenne ich mal einen rundum gelungenen Workshop. Ich hab ja vorher schon echt viele Bilder vom Haus der 1000 Möglichkeiten gesehen, entsprechend hoch war meine Erwartung. Doch was ich dann gesehen habe ist einfach unglaublich. Ein echtes Paradies für Fotografen, ein Lost Place wie ihn sich jeder Fotograf nur erträumen kann. Die Auswahl der Location vor Ort trifft hier der Teilnehmer und das in einer Gruppe von gerade mal 4 Personen- Genial!!! Noch nie hatte ich so viele Möglichkeiten im Rahmen eines Workshops meine eigenen Ideen einzubringen. Hier ist das erwünscht und gerne gesehen. Den Lichtaufbau dürfen auch die Teilnehmer selbst vornehmen und am Ende des Workshops hatte ich auf jeden Fall das Gefühl hier wirklich meine eigenen und ganz persönlichen Bilder gemacht zu haben. Vielen Dank.... für diesen Tag... dieses Abenteuer..... das vermittelte "Know How".....einen wirklich genialen Workshop!!!
    LG Rainer

  • #21

    Axel Maier (Montag, 04 Mai 2015 20:07)

    Sehr inspirierender Workshop im 1000 - Möglichkeiten - Haus (ist tatsächlich so!)!
    Sehr gut finde ich, dass den Teilnehmern nichts vorgesetzt bzw. vorgekaut wird. Sie können ihre Ideen selber einbringen. Aber auch Anfänger stehen hier nicht im Regen, der Workshopleiter erklärt auch bis in die Basics hinein wenn gewünscht.
    Ein grosser Vorteil ist auch die geringe Gruppengrösse. So hat jeder Teilnehmer die Möglichkeit, ohne Hektik Bilder zu machen.
    Insgesamt meiner Meinung nach ein gelungenes Konzept!

    Ich komme bestimmt bald wieder!
    Grüssle Axel

  • #20

    Martin Rau (Sonntag, 03 Mai 2015 17:25)

    Vielen Dank für den gestrigen Tag.
    Die Location ist ein Hammer, die Art des Workshops aktiv mitarbeiten zu können, finde ich klasse, denn nur so kann man für sich was mitnehmen. Ja was ich noch erwähnen möchte ist die Zahl der Teilnehmer einfach perfekt.
    Vielen Dank nochmals und ich bin mir Sicher bis bald.
    Gruß Martin

  • #19

    Seaside Media (Montag, 27 April 2015 11:32)

    Vielen Dank für das gelunge Foto Shooting zu unserer Werbekampagne. Aktuell ist es nur auf Facebook unter https://www.facebook.com/seaside.media.mosbach/photos/a.471226129651351.1073741828.471095169664447/771900159583945/?type=1&theater zu sehen aber bald auch auf Plakaten usw.

    Super Arbeit.

    Gruß Joachim

  • #18

    D.Ender (Dienstag, 07 April 2015 16:08)

    Vielen Dank,
    für die Erfahrungen die ich in bislang zwei Workshops von dir sammeln durfte. Ich fühlte mich in beiden WS gut aufgehoben, sowohl in den 1000 Möglichkeiten sowie in der alten Mälzerei. Beides, besondere Locations, für besondere Shootings.
    Ich persönlich finde es sehr schön, das du auf eigene Ideen, der Teilnehmer eingehst und diese bestmöglichst umsetzt. Ebenso, stehst du bei eventuellen Schwierigkeiten jedem Teilnehmer sehr kompetent mit Rat und Tat zur Seite.
    Entsprechend eröffnest du jeden WS mit einem Rundgang (Führung) durch jedes Gebäude und ermöglichst somit schon mal das sich jeder Gedanken machen kann, welchen Ort, oder Orte im Gebäude er sich aussucht um dort jeweils zu shooten. Schon da, läuft eben nichts nach Schema F.....ich hab da mal was vorbereitet.
    Das Ganze mit einem guten Schuß Humor und immer wieder tollen, umgänglichen Models. Die da sind, zBsp.: Kristin,Claudia und Deena.
    Abschließend kann ich sagen, immer, gerne wieder.
    Gruß
    Dominic

  • #17

    Dee Na (Montag, 23 März 2015 00:54)

    Vielen Dank für die tolle Zusammenarbeit! Beide Tage (Workshops) waren großartig organisiert. Du gehst auf die Teilnehmer ein und stehst mit Rat und Tat zur Seite. Tolle Fotografen und Du als professioneller Leiter der beiden WS - Einfach Klasse. Alles verlief reibungslos mit viel fun und guter Laune ;-) Zwei wirklich gelungene Tage hintereinander. Jederzeit gerne wieder :-)

    LG
    Dee Na

  • #16

    Olaf Parusel (Sonntag, 22 März 2015 16:33)

    Der Workshop am 14.03.15 im ''Haus der 1000 Möglichkeiten'' war absolute Spitze.
    Es war mein erster Workshop überhaupt und hat mir sehr viel Spass gemacht und ganz sicher nicht mein letzter Workshop beim Wolfgang.
    Danke auch an unser Super Model Dee Na, Sie hat es einfach Professionell
    gemacht, RESPEKT. und das bei gefühlten -3 Grad Celsius
    Gruß Olaf

  • #15

    Ralf (Mittwoch, 18 März 2015 07:24)

    War letzten Samstag auf Wolfgangs Workshop im Haus der 1000 Möglichkeiten und ich war begeistert. Das Haus hat wirklich 1000 Loctions an denen man hemmungslos knipsen kann und Wolfgang hat uns die Einstellungen selber lerarbeiten lassen, so das wir auch wirlich was davon hatten auser die Bilder.
    Das Model, Dee Na, war sehr freundlich un professionell, habe tolle Bilder von ihr gemacht.

    Ich bin rundum zufrieden und habe schon den nächsten Workshop gebucht.

    Gruß Ralf

  • #14

    Carsten H. (Mittwoch, 18 Februar 2015 21:32)

    Ich hatte am letzten Wochenende das Vergnügen an einem von Wolfgang´s Workshops im "Haus der 1000 Möglichkeiten" teilzunehmen.
    Wolfgang hat den Workshop super vorbereitet - angefangen von der Verpflegung inkl. heißer und kalter Getränke bis hin zum Heizstrahler für unser tolles Model Kristin, was alles bei der wohlverdienten Pause gerade bei den herrschenden Temperaturen nahe 0 Grad Celsius wunderbar geholfen hat. Er darf sich auch zurecht "Workshopleiter" nennen, denn er hat einerseits dem ganzen Event ein (gutes) Gesicht gegeben und einige Vorgaben gemacht, gleichzeitig aber jedem Teilnehmer viele Entscheidungs- und Gestaltungsmöglichkeiten offen gehalten. Das ging bei der Auswahl der tatsächlichen Shootingplätze im Haus los und dann bis hin zur Lichtgestaltung, die gemeinsam mit den Teilnehmern aufgebaut und auch erklärt und begründet wurde. Kleinere Änderungen daran durften von den Teilnehmern vorgenommen werden (sofern gewünscht), was einerseits dazu geführt hat, dass man die Lichtsituation an z.B. gewünschte Blenden oder Belichtungsszenarien anpassen durfte, andererseits ist das Ganze aber nicht ausgeartet, sodass man nur noch mit der Lichteinstellung und -einmessung beschäftigt gewesen wäre. Somit dürfte sich jeder Teilnehmer im Workshop selbst wiedergefunden haben und konnte seine Ideen einbringen und umsetzen.

    Ich bin von dem Workshop und von Wolfgang als Leiter wirklich voll und ganz begeistert :-). Es ist wirklich ein Erlebnis, das ich jedem (egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener) herzlich empfehlen kann.

  • #13

    René Blank (Mittwoch, 21 Januar 2015 23:33)

    Wer die Chance hat an einem WS im "Haus der 1000 Kulissen" teilzunehmen, sollte dies tun. Wolfgang bereitet die Workshops sehr gut vor, es ist an alles gedacht. Er begleitet die Teilnehmer fach- und sachkundig und bleibt dabei aber stets soweit im Hintergrund, dass jeder Teilnehmer in Ruhe seine Aufnahmen machen kann. Hinzu kommt sein Gespür bei der Auswahl des Models. Wir durften mit Kristin Roca arbeiten, die nicht nur gut aussehend und sehr sympathisch war, sondern auch bei Temperaturen um den Gefrierpunkt nicht murrte oder zickte, sodern professionell das Posing durchzog. Da hatten wir Fotografen von Zeit zu Zeit durchaus ein schlechtes Gewissen.

    Ich werde gerne wieder die Chance nutzen.

  • #12

    Natalia (Mittwoch, 21 Januar 2015 22:33)

    Nun will ich auch ein paar Worte loswerden. Natürlich kann ich nur positives sagen, wie könnte ich auch anders. Unsere Shootings bisher sind immer toll gewesen. Wolfgang ist ein toller Fotograf, der auch noch tolle locations an der Hand hat. Er versteht das was er tut und die Ergebnisse sind immer mehr als zufriedenstellend. Seine Workshops, ich durfte bei 2 schon dabei sein, sind immer lustig und spaßig und man lernt als Fotograf so einiges dazu. Also alles in allem eine glatte 1+. Freue mich auf unsere kommenden Projekte und da sie nun einige in Planung. LG Natalia

  • #11

    Holger Walch (Mittwoch, 07 Januar 2015 16:58)

    Wolfgang hat ein Gespür für außergewöhnliche Locations. Das "Haus der 1000 Kulissen", in dem der Workshop an diesem Sonntag stattfand, bietet wirklich außergewöhnliche Plätze. Wie schon das letzte Mal war auch dieser Workshop perfekt organisiert und wurde von Wolfgang fachkundig begleitet. Des Weiteren hatten wir mit Natalia ein Model, das gleichermaßen gut aussehend und sympathisch ist. Die Temperaturen war zwar recht frostig, es hat aber viel Spaß gemacht.
    Viele Grüße
    Holger

  • #10

    Dieter Koller (Samstag, 27 Dezember 2014)

    Hi Wolfgang,

    kann mich meinem Vorschreiber voll und ganz anschliessen, einen Workshop kann man nicht besser organisieren und durchführen.
    Mein besonderer Dank gilt auch dem Model Natalia, das sich sehr fotogen durch den gesamten WS bewegte.

    Ich hoffe 2015 werden noch viele tolle W-Shop´s in dieser Art stattfinden.

    lg Dieter

  • #9

    Jürgen (Donnerstag, 18 Dezember 2014 10:48)

    Hallo Wolfgang,
    Du hast nicht zu viel versprochen, für den Workshop im "Haus der 1000 Ideen". Eine super Location, in welcher jeder Fotograf auf seine Kosten kommen kann. Als Lehrer beurteile ich Dich mal in Form eines Zeugnisses:
    Bemerkung: Als Workshop-Leiter behält Wolfgang den Überblick und steht jedem mit Rat und Tat zur Seite. Guter Organisator mit hoher Sozial- und Fachkompetenz.
    Fächer:
    - Model 1 * (großes Lob an Natalia)
    - Location 1
    - Fachwissen 1
    - Hilfestellung 1
    - Preis/Leistung 1
    Wolfgang hat das "Klassenziel" erreicht und rückt in die nächste Klasse vor (:-) .
    Bin gerne wieder mal dabei. Vielen Dank.
    Gruß Jürgen

  • #8

    Kristin (Sonntag, 07 Dezember 2014 16:58)

    Lieber Wolfgang,

    Erstmal vielen Dank für die Zusammenarbeit.
    Du hast eine geniale Location für den Workshop organisiert. Hast dich um Getränke und Snacks gekümmert. Und alles perfekt organisiert. Die Kommunikation im Vorfeld, die Absprache. ..perfekt!
    Du arbeitest ruhig und gewissenhaft. Stehst den Teilnehmern mit Rat und Tat zur Seite. Hast dir im Vorfeld Gedanken über verschiedene Sets gemacht...jedoch den Teilnehmern auch Freiraum gelassen um eigene Ideen und Wünsche einzubringen.
    Mit dir zu arbeiten macht wirklich Spass da du professionell arbeitest , aber trotzdem n total netter und umgänglicher Typ bist.
    Auch den Fotografen kommt das zu Gute. Da alles nicht komplett nach Schema F abläuft ist großartig.
    Ich kann dich nur jedem Model empfehlen. Wirklich toll mit dir zusammen zu arbeiten.
    Auch für Fotografen bist du ein Tip um mal bei deinen Workshops in außergewöhnlichen Locations reinzugucken. Denn bei dir stinmt das Gesamtpaket.....Location, Model, Sets und der Lerneffekt!
    Bleib wie du bist.
    Ich hoffe bis bald :)

    Lg kristin

  • #7

    Dieter Koller (Montag, 03 November 2014 20:17)

    War gestern das erste Mal bei einem Workshop von Wolfgang dabei. Ich habe schon einige Workshop´s besucht und muss echt sagen, der Wolfgang hat sich echt super engagiert um den WS organisatorisch und inhaltlich auf einem hohen Niveau durchzuführen. Ich denke der WS ist geeignet um Anfängern oder alten Hasen gleichermaßen die Aktfotografie sowie die Bildgestaltung einen großen Schritt näher zu bringen.
    Ein Traum war die Wahl des Model´s KRISTIN ROCA, die es einem ermöglichte wunderbare Bilder mit nach Hause zu nehmen. Ich finde Kristin hat einen tollen Job gemacht, wenn man bedenkt wie warm es am 2.November in einer alten Fabrik ist...

    Nochmals Danke für alles




  • #6

    Wolfgang Bauer (Mittwoch, 22 Oktober 2014 20:27)

    Wieder ein gelungener Workshop mit Model Kristin und Fotograf Wolfgang Müller. Stets sehr zu empfehlen. Auch für Anfänger. Jeder Teilnehmer darf seine Ideen versuchen umzusetzen und jeder bekommt die Hilfe die er benötigt um zu lernen und tolle Aufnahmen mit nach Hause zu nehmen.

  • #5

    Ralph-Thomas Kühnle (Dienstag, 21 Oktober 2014 16:56)

    Der Workshop war wieder ganz toll gemacht. Wolfgang Müller schlug sowohl einige Locations innerhalb und auch außerhalb des Alten Malzwerks als auch Kameraeinstellungen vor, welche jedoch nicht zwingend übernommen werden mußten. Den Fotografen wurden sämtliche Freiheiten gestattet. Und das Model Kristin zeigte ihre Professionalität. Einfach super gemacht, das Ganze...

  • #4

    Ralph-Thomas Kühnle (Samstag, 04 Oktober 2014 08:09)

    Hallo Wolfgang,

    der Workshop am 28. September empfand ich für mich als eine kleine Reise in die Welt der Profi-Fotografie! Ich habe dabei sehr viel gelernt, nicht zuletzt auch, wie meine eigene Kamera funktioniert. Und dank unseres tollen Models, das sich unheimlich spontan von einer Sekunde auf die andere auf die Gegebenheiten einstellen kann, und des tollen "Lehrmeisters" Wolfgang hat es riesigen Spaß gemacht. Danke dafür. Beim nächsten Mal werde ich sicher dabei sein...

  • #3

    Wolfgang Bauer (Donnerstag, 02 Oktober 2014 10:03)

    Der Workshop am 28.9. in Haßmersheim war Dank der guten Organisation von Wolfgang und Dank des tollen Models Natalia eine sehr gelungene und lehrreiche Aktion an einer interessanten Location. Fotografen die noch wenig Erfahrung im Umgang mit Models haben, macht es Natalia durch Ihre sympatische Art sehr einfach. Alles in allem, ein toller Tag mit netten Menschen und schönen Bilder.
    Sehr zu empfehlen!!!

  • #2

    Claus Liphardt (Dienstag, 30 September 2014 01:35)

    Auch ich war am 28.09.2014 in Haßmersheim beim Workshop dabei, und kann nur Positives berichten. Ich hab mal wieder viel lernen können, was Lichtformer und Lichtsetzung angeht.Wolfgang und Natalia haben es beide sehr gut verstanden, für eine angenehme und entspannte Stimmung, zu sorgen.
    Wer in die Model oder Portraitfotografie einsteigen oder dazu lernen
    will, ist bei Wolfgang und Natalia genau richtig. Die Lokation in Haßmersheim ist hat mir auch sehr gut gefallen, weil sie spannend und abwechslungsreich ist.

  • #1

    Holger Walch (Montag, 29 September 2014 08:13)

    Ich war am 28.09.2014 Teilnehmer des Foto-Workshops von Wolfgang in der alten Malzfabrik in Haßmersheim. Der Workshop war von Wolfgang bestens organisiert und bot unterschiedlichste Einstellungen. Mit Natalia war zudem ein Model vor Ort, dass nicht nur attraktiv ist, sondern sich auch von der rustikalen Umgebung der spannenden, aber reichlich maroden Location nicht abschrecken ließ und jede gewünschte Pose bereitwillig einnahm. Entsprechend hoch war die Anzahl gelungener Fotos. Mir hat das Shooting sehr gut gefallen und ich kann Wolfgang uneingeschränkt empfehlen.